Compliance/Adhärenz

Adhärenz meint die Fähigkeiten des Patienten „mitmachen“ zu können, in der Lage zu sein, die notwendigen Medikamente regelmässig und pünktlich einzunehmen und die entsprechend notwenigen Kontrollen wahrzunehmen.

Da jeder Mensch unterschiedlich ist, hängt die Fähigkeit zur „Adhärenz“ zunächst von der Persönlichkeit eines Jeden ab. Aber natürlich spielen Nebenwirkungen der HIV-Therapie, notwendige Einnahmehäufigkeit, Tablettenzahl und Tablettengrösse eine grosse Rolle.

Auch wenn sich in den letzten Jahren die einzunehmende Tablettenzahl für die meisten Patienten reduziert hat und vielfach weniger Nebenwirkungen zu erwarten sind, fällt es nicht jedem leicht, die ART wie vorgeschrieben einzunehmen. Wichtig ist, sich zu trauen, die Probleme offen mit dem/der Behandler/-in zu besprechen.

Die Zahl an Therapiealternativen ist in den letzten Jahren kontinuierlich grösser geworden, so dass die ART individuell, meist auch nach den Bedürfnissen des Patienten zugeschnitten werden kann.